Unser Bier

Ein Bier nach Pilsener Brauart.

Weiches Brauwasser aus eigener Quelle, Gerstenmalz aus heimischem Anbau und Naturhopfen aus Spalt/Hallertau sind die Grundlage für unser, nach alter Tradition noch handwerklich gebrautes Spitzenpils.

Bis zu 6 Wochen Reifezeit und der bewusste Verzicht auf Pasteurisierung und technische Hilfsstoffe zur Haltbarmachung verleihen ihm seinen frischen und reinen ­Geschmack und seine besondere Bekömmlichkeit.

Ein lecker süffiges, feinherbes Pils mit satter goldgelber Farbe, einem deutlichen Gerstencharakter und vollmundig im Geschmack.

Hier kannst du unser Bier kaufen

Schluntz – Pils

Zutaten : Quellwasser, Gerstenmalz, Naturhopfen

Alkohol: 5% vol.

Stammwürze: 11%

MHD:  6 Monate nach Abfüllung

IBU: 28

Flasche-Schluntzbier

Erhältlich in folgenden Gebinden:

Flasche 0,5l

Bierkasten Schluntz

Kasten 20 x 0,5l

Fässer 30l / 50l

Die Brauerei

Da wir großen Wert auf Regionalität legen und ein gutes Bier ohnehin so nah wie möglich am Braukessel getrunken werden sollte, war es uns ein großes Anliegen, eine möglichst heimische Brauerei als Kooperationspartner zu gewinnen.

Nach langer Suche haben wir mit der Schlossbrauerei Schwarzbach eine regionale Brauerei gefunden, die von Beginn an von unserem Konzept überzeugt war und uns seit dem nicht nur mit Rat, sondern vor allem auch mit Tat zur Seite steht und unser Bier im Lohnbrauverfahren braut.

Die Schlossbrauerei Schwarzbach ist die älteste Brauerei des Thüringer Waldes. Am heutigen Standort wurde im Jahr 1400 erstmals Bier gebraut.

Dieser über 600 Jahre alten Brautradition fühlt man sich in Schwarzbach verpflichtet. Man braut dort bis heute handwerklich mit besten regionalen Rohstoffen Biere mit eigenem Geschmack und Charakter.

Seit 1990 hat man über 2,1 Mio. Euro investiert, welche nicht nur für dringend benötigte Neubauten und die Erneuerung von Brauereitechnik aufgewendet wurden.

Mit Fokus auf energiesparende Technik, dem Bau einer eigenen biologischen Kläranlage, einer 1.600m² Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung und der Erneuerung des Fuhrparkes mit kraftstoffsparenden Fahrzeugen konnte massiv Energie eingespart, Emissionen verringert und somit ein Beitrag zur Schonung der Umwelt geleistet werden.